Monastero Santa Croce Assisi
Header_Santa_Croce_Assisi
Santa Croce Asssi
Menu

Aus aktuellem Anlass:

Das bekannte Wort von Padre Pio:

„Eher kann die Welt ohne Sonne existieren, als ohne das heilige Messopfer!"

Uns Schwestern geht es gut - obwohl seit heute ganz Italien in der Roten Zone ist. Dennoch gibt es keinen Grund, sich unnötig Sorgen zu machen.

Danke für Ihre Verbundenheit im Gebet!

Ihre Schwestern von Santa Croce

_____________________________

In die ewige Herrlichkeit Gottes ist unsere liebe Mitschwester

Schwester Maria Hyazintha

am 3. Februar 2020 im Alter von 72 Jahren heimgegangen.

Mitte Dezember begannen plötzlich auffällige Störungen in der Motorik. Schliesslich musste Sr. M. Hyazintha am 23. Dezember ins Krankenhaus eingewiesen werden. Von der Operation anfangs Januar hat sie sich durch hinzukommende Komplikationen nie mehr ganz erholt, obwohl zeitweise deutliche Fortschritte sichtbar waren. Am 3. Februar hat sich ihr Zustand dramatisch und äusserst rasch verschlechtert und so war es für Sr. M. Hyazintha eine Erlösung, als sie – wohl versehen mit den Sterbesakramenten - zum Herrn heimgehen durfte. Wir sind Gott sehr dankbar dafür, dass wir Sr. M. Hyazintha auch in diesen letzten, schweren Wochen begleiten durften.

Der Herr führe sie zur Vollendung und schenke ihr die ewige Freude bei Ihm!

Um Ihr Gebet für unsere liebe Mitschwester bittet
die Klostergemeinschaft von Santa Croce

__________________________________

Ein gutes und gesegnetes Neues Jahr!

In diesem neuen Jahr wünschen wir Ihnen und uns allen die tiefe Erfahrung der für-sorgenden Liebe Gottes, wie wir bei Jesaja lesen:

„Siehe, ich habe dich in meine Hände eingezeichnet,
Du bist mir immer vor Augen.“

                                                (vgl. Jes 49,16)

Wenn dem so ist, o lieber Gott, und selbst alle Haare auf meinem Kopf gezählt sind,
     (vgl. Lk 12,7)

dann, o Gott, rufen wir Dir zu:

Sound-Player
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*